Mitmachen

Die Umsetzung familienfreundlicher Maßnahmen in Unternehmen bietet Arbeitgebern und Arbeitnehmern gleichermaßen Vorteile.

Arbeitgeber erhöhen ihre Attraktivität, was bei der Fachkräftegewinnung und -bindung erhebliche Vorteile hat. Wer als Arbeitgeber familienfreundliche Angebote schafft, punktet nicht nur bei den Arbeitnehmern, sondern sichert sich damit seine Wettbewerbsfähigkeit.
Hinzu kommt ein Mehrwert im Unternehmen, sowohl durch die Entlastung für betroffene Arbeitnehmer als auch für deren Kolleginnen und Kollegen.

Es entwickelt sich eine höhere Zufriedenheit und Leistungsfähigkeit, was wiederum durch geringere Ausfallzeiten und höhere Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen zu betriebswirtschaftlichen Vorteilen führt.

Interessierte Unternehmen schließen eine Vereinbarung über die Nutzung der Notfallbetreuung für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ab und zahlen einen pauschalen Jahresbeitrag, der sich nach der Zahl der Mitarbeiter richtet. Es gilt das Prinzip eines gemeinnützigen Versicherungsvereins. Viele Teilnehmer zahlen Beiträge ein, aus denen im Bedarfsfall die Betreuungsleistung finanziert wird.

Die Angebote der Gesellschaft Familie und Beruf Ostholstein sind somit für Unternehmen der richtige Schritt zu mehr Familienfreundlichkeit und den damit verbundenen Vorteilen.

 

 

 

 

 

DSC 0047 Weitere Informationen erhalten Sie von der Projektleiterin Wiebke Watzlawek unter der Nummer:

0160/8836894 oder


per E-Mail unter: info@fub-oh.de   

Sie beantwortet Ihnen gerne Ihre Fragen rund um die Themen Vereinbarkeit von Familie und Beruf Ostholstein